International transports, customs clearance &
e-commerce logistics
Kasachstan
Kirgisien
Tadschikistan
Turkmenistan
Pressebox

Luftfracht: weltweite Lieferungen in 2-4 Tagen

Luftfracht als Komplettleistung
Der Transport von Flughafen zu Flughafen dauert nur wenige Stunden. Warum ist Luftfracht für viele Unternehmen dennoch zu langsam? „Das Problem ist der Transit vom Standort zum Flughafen“, erläutert Geschäftsführer Alfred Martin. Seine Spedition schließt diese Lücke: „Wir kümmern uns um die gesamte Abwicklung von der Abholung über die Abfertigung bis zur Zustellung am Zielhafen.“


Dieser Service aus einer Hand funktioniert so: Die Abholung der Ware erfolgt je nach Wunsch an einem beliebigen Standort in Deutschland – zum Beispiel direkt am Lager oder am Produktionsort. Die internationale Spedition befördert die Waren dann mit ihrem eigenen Fuhrpark zum Abflugort. Weiterer Vorteil: Vom Sprinter bis zum Spezialtransporter stehen diverse Fahrzeuge zur Verfügung. Der Inhaber verspricht: „Egal an welchem Standort sich unsere Kunden befinden, wir realisieren die Abholung innerhalb von 48 Stunden.“

Abfertigung durch die Spedition.

Am Abflugort angekommen, übernimmt die Spedition die Abfertigung und Vorbereitung der Ware für die Luftfracht. Beim Export aus der EU werden zwei Ausfuhrdokumente benötigt: Air Waybill (AWG) und Ausfuhrerklärung EX-1. Wenn gewünscht, erstellen die Experten der Spedition beide Dokumente. So gelingt die Ausfuhr sicher und schnell. Bei einem Transit innerhalb der EU kann die Spedition zudem die gesamte Importzollabwicklung im Namen des Empfängers oder in eigenem Namen vornehmen. Das sorgt noch einmal für die Beschleunigung des Ablaufs.

Avia Cargo mit Zusatzleistungen.

HUGO Transport & Logistics GmbH bietet seinen Kunden ergänzend zum reinen Warentransit verschiedene Zusatzleistungen. Dazu zählen unter anderem Kommissionierung, Gefahrgutabfertigung, Lagerung und Verpackung. „Unser Ziel ist es, Transporte via Air Cargo schnellstmöglich mit dem geringsten Aufwand für den Absender durchzuführen“, erklärt Alfred Martin dazu.


Asien, Afrika, Nordamerika: zahlreiche Handelspartner weltweit erreichbar. Mögliche Ziele für Avia Cargo aus Deutschland gibt es viele:

  • Nordamerika
  • Südamerika
  • Zentralasien
  • Kaukasus
  • Naher Osten
  • Asien
  • Afrika


In spätestens vier Tagen ist jede Destination erreichbar. Innerhalb der EU auf Wunsch mit Zustellung an den endgültigen Empfänger. Beim Transport in andere Länder erfolgt die Beförderung bis zum Zielhafen, wo die Empfänger ihre Ware entgegennehmen oder abholen lassen.


Transportanfragen nach wenigen Minuten beantwortet
Wie lange dauert der Luftfracht-Versand? Wie lässt sich die Zollabwicklung vereinfachen? Für all diese Fragen haben Interessenten bei HUGO Transport einen festen, persönlichen Ansprechpartner. Alfred Martin sichert bestmöglichen Kundenservice zu: „Wir kümmern uns innerhalb von 30 Minuten um jede Anfrage zu neuen oder laufenden Transporten.“ Der Ansprechpartner erstellt außerdem einen Fixpreis für den Service. So ist schon vor Auftragsvergabe klar, wie günstig die Kosten für den Transport ausfallen. Besonders kostensparend ist der Versand im Sammelgutverkehr. Das ist aber nicht die einzige Option. Voll- und Teil-Charterflüge sind ebenfalls für alle Destinationen verfügbar.

Weitere Informationen und Angebote gibt es unter:
Telefon: 0531/180522-40
Mail: info@hugo-transport.de
Internet: https://hugo-transport.de/luftfracht